Dez 7, 2018
30 Views
0 0

Ladis – Tyrol – Austria TRAVEL

Written by

Der Ortskern von Ladis, teils mit reicher Fassadenmalerei versehen, unterscheidet sich von seinen Nachbardörfern dadurch, dass hier noch Bauernhöfe vorherrschen. Ladis mit seiner wunderschönen Umgebung bietet Sommer wie Winter genug Raum für Erholung im Grünen. Zudem kommen Genießer auf ihre Kosten, wie beim Genussradeln mit Elektrobikes, auf einer leichten Wanderung auf dem Panorama-Genussweg, oder in der Genussgondel im benachbarten Fiss, in der Sie Ihren Partner zum Sechs-Gänge-Menü einladen können.

Empfehlenswert: Alle Gäste erhalten die Super. Sommer. Card. direkt bei der Anreise von ihrem Vermieter. Damit sind Leistungen wie z.B. die Benutzung der Bergbahnen oder des Wanderbusses kostenlos! Auch interessant für Familien, da somit ein Teil der Eintritte und der Kinderanimation kostenlos ist. Im Winter ist das Dorf – wie seine Nachbargemeinden Fiss und Serfaus – an das Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis mit seinen 212 km Pisten angebunden. Es gehört neben Skigebieten wie z.B. Ischgl oder Sölden zu den bekannten Skigebieten Tirols.

Aber auch einige Sehenswürdigkeiten hat Ladis zu bieten: Das Dorf ist wegen seiner Heilquellen, der Schwefel- und Sauerquellen (Oblader Sauerbrunn), seit dem Mittelalter bekannt. 1833 wurde an der Stelle, an der die Quellen entspringen, ein großes Badehotel erbaut, das 1972 abbrannte. Heute steht hier eine Pension und ein Brunnen, aus dem man das Heilwasser selbst abfüllen kann. Zudem wird es als “Tiroler Sauerbrunn” in Flaschen abgefüllt und vertrieben.

Unser Tipp: Die Burg Laudeck thront am nordöstlichen Dorfrand und kann besichtigt werden. Der Wohnturm wurde um 1200 erbaut, der kleine Palas nur wenig später. Bis ins 16. Jahrhundert diente die Burg als Verwaltungssitz des Oberen Gerichts.

The centre of Ladis is decorated with façade paintings, distinguishing itself from neighbouring villages by the large number of farms which have been maintained at Ladis. Ladis, both in summer and winter, is ideal for relaxing holidays in the countryside. Moreover you can enjoy cycling, e.g. with comfortable electronic bikes, or hiking along the scenic trails. Another highlight you might want to enjoy is a fabulous 6-course meal in a gondola at the neighbouring village of Fiss.

Highly recommendable: all guests get the “Super. Summer. Card” when arriving directly at their landlord, providing lots of reductions as well as the free use of the mountain funiculars or the hiking bus shuttle. Also for families this card is advantageous, as animation for children is offered for free. In winter, Ladis is, like its neighbouring villages Serfaus and Fiss, integrated into the skiing area Serfaus-Fiss-Ladis, offering 212 km of ski slopes. This skiing area is by the way one of the most popular skiing areas of Tyrol such as Sölden and Ischgl.

Ladis has also got several sights to offer, e.g. its medical springs: since Middle Ages this village has been known for its sulfur and saline springs called “Oblader Sauerbrunn”. In 1833 in this place a hotel was built which in 1972 was destroyed by a fire. Today there is a guest house as well as a fountain, out of which you can bottle curative waters for personal use. Otherwise it is bottled and sold as “Tiroler Sauerbrunn”.

Our recommendation: Laudeck Castle is located in the north-east of the village and can be visited. Its residential tower was built around 1200 AD, the little great hall a little later. Up to the 16th century the castle served as administrative centre for the supreme court.

source

Article Categories:
Touraktuell Videos

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

32589 Besucher online
32589 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 32589 um/am 12-14-2018 01:30 am
Meiste Besucher heute: 32589 um/am 01:30 am
Diesen Monat: 32589 um/am 12-14-2018 01:30 am
Dieses Jahr: 32589 um/am 12-14-2018 01:30 am
%d Bloggern gefällt das: