Dez 30, 2018
51 Views
Kommentare deaktiviert für Die Entenlochklamm bei Kössen /Tirol
0 0

Die Entenlochklamm bei Kössen /Tirol

Written by

Wir wandern von Kössen aus zur Wallfartskirche und Gasthaus Klobenstein, dort über die Hängebrücke der Entenlochklamm, weit oberhalb des Flusses hinüber auf deutsche Seite und dann hinab zum Klammende und einen schönen Wasserfall in einem Seitental. Die eigentliche Klamm kann nur auf dem Wasser befahren werden!

Die Entenlochklamm befindet sich südlich von Ettenhausen (570 m, Ortsteil von Schleching) in den Chiemgauer Alpen und ist über den (in Richtung Kössen verlaufenden) historischen Schmugglerweg erreichbar. Die relativ breite Klamm – es handelt sich um das Durchbruchstal der Tiroler Ache – kann auf einer modernen Hängebrücke überquert werden. Am gegenüberliegenden Uferhang der Entenlochklamm befindet sich Klobenstein (Mariahilf-Wallfahrtskirche am “geklobenen Stein”).

Leichter Wildfluss mit sehr schöner Schlucht an der Grenze von Österreich zu Deutschland.

Die Kössener Ache, oft auch Großache oder Tiroler Ache genannt, liegt südlich des Chiemsees. Drei Quellflüsse, die teilweise aus den bis zu 2400 m hohen Kitzbühler Alpen entspringen, bilden ab St. Johann die Kössener Ache. Ab hier ist die Ache oft ganzjährig, 20 Kilometer unterhalb, d.h. ab Kössen, sogar ganzjährig fahrbar.

Besonders die nur 2,5 Kilometer lange und landschaftlich hervorragend schöne Entenlochklamm (s. Bild unten), dem Durchbruch durch die Chiemgauer Berge direkt unterhalb von Kössen, zieht die Kanufahrer zu diesem sportlichen Wanderfluss. Neben Kajaks, Canadier finden sich auch Rafts auf dem beliebten Unterlauf der Ache.

source

Article Categories:
Touraktuell Videos

Comments are closed.

35373 Besucher online
35373 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 35373 um/am 01-22-2019 12:16 pm
Meiste Besucher heute: 35373 um/am 12:16 pm
Diesen Monat: 35373 um/am 01-22-2019 12:16 pm
Dieses Jahr: 35373 um/am 01-22-2019 12:16 pm
%d Bloggern gefällt das: