Nov 7, 2018
40 Views
0 0

Erl, ein kleines Dorf in Tirol

Written by

Kleine Dia-Show von Erl/Tirol vom Sommer 2014

Erl ist eine Gemeinde mit 1452 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Bezirk Kufstein des Bundeslandes Tirol (Österreich)
Erl liegt im Unterinntal, etwa 15 km nördlich von Kufstein, direkt an der Grenze zu Bayern.
Erl ist bekannt durch die Passionsspiele, die vermutlich auf ein Gelübde während der Pestzeit zurückgehen. Die Tradition, in Erl religiöse Spiele aufzuführen, ist seit 1613 nachweisbar.
Seit 1998 ist Erl, in der sogenannten Zwischenspielzeit mit seinem Passionsspielhaus als Heimat der Tiroler Festspiele (gegründet von Gustav Kuhn) weltbekannt, mit Aufführungen großer Opern-, Orchester- und Chorwerke.
An Sehenswürdigkeiten gibt es in Erl insbesondere die Blaue Quelle (750 Liter pro Sekunde Wasserschüttung), den Trockenbachwasserfall, das sagenumwobene „Erler Herz“ und den Blick vom Kalvarienberg ins Inntal. Aussichtsberge sind das Kranzhorn (1367 m) mit den zwei Gipfelkreuzen und der Spitzstein (1596 m).
Am ehemaligen österreichischen Zollhaus an der hölzernen Innbrücke gibt es eine Gedenktafel von Franz Josef Kranewitter zum Geologen und Heimatschriftsteller Adolf Pichler, der hier 1819 geboren wurde.

Quelle: Wikipedia

source

Article Categories:
Touraktuell Videos

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

30880 Besucher online
30880 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 30880 um/am 11-20-2018 09:00 am
Meiste Besucher heute: 30880 um/am 09:00 am
Diesen Monat: 30880 um/am 11-20-2018 09:00 am
Dieses Jahr: 30880 um/am 11-20-2018 09:00 am
%d Bloggern gefällt das: