Jan 14, 2019
29 Views
0 0

Tafelspitz-Salat – Die besten Rezepte Österreichs – Urlaub in Österreich

Written by

Die österreichische Küche ist vielseitig und hat für jeden etwas zu bieten. Egal, ob das klassische Wienerschnitzel, Käsespätzle für Vegetarier oder die Sachertorte als Nachtisch. Hier finden Sie die besten Rezepte Österreichs zum Nachkochen. Weitere Informationen zu Essen und Trinken in Österreich finden Sie unter .

Für 4 Portionen Tafelspitzsalat benötigen sie:
• 600 g Rindstafelspitz (Rindshuftdeckel)
• 400 g Rinderfleischknochen (Krusbeine)
• ½ Zwiebel
• 1 Bund Suppengrün (Karotte, Sellerie, Lauch und Petersilienstängel)
• Gewürze 10 Pfefferkörner, 6 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt, Salz
• 120 g Stangenbohnen
• 120 g getrockneten Tomatenscheiben
• 120 g Salatrettich
• 6 gepickelte Gurken (Essiggurken)
• 4 Salatherzen
• 5 Radieschen
• 2 Eier (gekocht)
• 1 rote Zwiebel
• 1 Bund Schnittlauch, wenig Liebstöckel
• 1 EL Lustenauer Senf
• ½ dl Essig (Gölles)
• 1 dl steirisches Kürbiskernöl
• 1 EL eingeweichte Senfkörner
• 1 TL Preiselbeeren
• 2 Sardellenfilets
• Salz, Pfeffer und etwas Zucker
• frischer Meerrettich

Zubereitung:
Rindstafelspitz (Rindshuftdeckel) und Rinderfleischknochen (Krusbeine) warm abwaschen, in einem Topf mit 2-3 l Wasser aufkochen und den Schaum abschöpfen. Zwiebel an der Schnittfläche bräunen, beifügen. Suppengrün rösten. Nach der Hälfte der Garzeit (ca. 1½ Std.) Pfefferkörner, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt hinzugeben. Tafelspitz mit der Kochgabel aus der Suppe heben. Er ist weich, wenn das Fleisch in einem Ruck widerstandslos von der Gabel rutscht. Suppe durch ein Tuch passieren. Mit Salz würzen. Tafelspitz in der Suppe auskühlen. Die Bouillon kann für eine Suppe nach Belieben (z.B. Grießnockerlsuppe) verwendet werden. Den kalten Tafelspitz gegen die Faser laufend, in dünne Scheiben schneiden.
Stangenbohnen blanchieren. In einer Schüssel mit getrockneten Tomatenscheiben und den folgenden Zutaten mischen:
• Salatrettich hobeln und in Streifen schneiden
• gepickelte Gurken (Essiggurken) in Scheiben schneiden
• Salatherzen brechen
• Radieschen in Scheiben schneiden
• gekochte Eier in Scheiben schneiden
• Schnittlauch und Liebstöckel fein hacken und ebenfalls beifügen

Für die Marinade:
Lustenauer Senf mit ½ dl Essig und 1 dl steirischem Kürbiskernöl montieren (mit einem Schneebesen aufschlagen). Dosiert ½ dl Wasser beifügen. Dazu kommen die eingeweichten Senfkörner, Salz, Pfeffer und Zucker. Sardellenfilets fein schneiden und mit Preiselbeeren dazugeben. Marinade in den Salat geben, mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwischen die Tafelspitzscheiben schichten und diese mehrblättrig in die Höhe anrichten. Frischen Meerrettich raffeln und darüberstreuen.

Weitere Informationen zu Essen und Trinken in Österreich finden Sie unter

source

Article Categories:
Touraktuell Videos

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

34912 Besucher online
34912 Gäste, 0 Mitglied(er)
Jederzeit: 34912 um/am 01-16-2019 04:50 am
Meiste Besucher heute: 34912 um/am 04:50 am
Diesen Monat: 34912 um/am 01-16-2019 04:50 am
Dieses Jahr: 34912 um/am 01-16-2019 04:50 am
%d Bloggern gefällt das: